Zutaten

  • 2 Knollen Fenchel
  • 1 Grapefruit
  • 3 rote Radieschen
  • 1 kleiner Rettich
  • 100 g Rucola (oder anderer Salat)
  • 100 g frischer Meerrettich (gefroren)

Dressingzutaten

  • Saft einer Zitrone
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
Total votes: 10

Dieser attraktive Salat ist eine interessante Kombination aus scharfem Rettich, Radies und Meerrettich mit dem leicht nach Lakritz schmeckenden Fenchel.

Zubereitung

  • Mit dem Gemüsehobel dünne Scheibn aus dem Fenchel, Radieschen und Rettich schneiden.
  • Grapefruit schälen und filetieren. Salat waschen.
  • In einer separaten Schüssel mit einem Sparschäler den Meerrettich zu feinen Streifen verarbeiten. 
  • Für das Dressing Zitronensaft mit dem Olivenöl mischen und salzen.
  • Fenchel, Radieschen, Rettich, Salat und Meerrettich vorsichtig mit der Grapefruit und dem Dressing mischen.
  • Auf einem Teller anrichten.

Tipps des Autors

Meerrettich lässt sich leichter in dünne Scheiben schneiden, wenn er gefroren ist. 

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!