Zutaten

  • 600 g Endive
  • 600 g Hähnchenbrust
  • 40 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 10 g Currypulver
  • 100 ml Sahne
  • Chili

Dressingzutaten

  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Autor dieses Rezepts

Sergio Ferrarini

Sergio Ferrarini

Küchenchef / Restaurant

Meine Familie wollte, dass ich auf eine technische Schule gehe, an der ich eine gute Bildung erhalten würde und meine Geschäftsfähigkeiten entwickeln könnte. Ich allerdings hatte bereits... Weiterlesen

Dieses Rezept ist ganz einfach zuzubereiten, es sieht aber aus wie die Kreation eines Küchenchefs. Eine tolle Überraschung, wenn Freunde oder Familie zu Besuch kommen!

Total votes: 344

Zubereitung

  • Endivie in Streifen schneiden und mit etwas Olivenöl und dem gehackten Chili braten. 
  • In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne schmelzen und die mit Mehl bedeckten Hähnchenbruststreifen darin braten, bis sie eine schöne goldene Farbe haben. 
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Currypulver in die Sahne geben und aufkochen lassen, bis eine dicke Soße entstanden ist. 
  • Die Endivie in eine kleine Kuchenform schichten. Oben eine kleine Mulde formen und dort die Hähnchenbrust hineinlegen.
  • Mit der Currysoße bedecken und warm servieren.

Immer auf dem neuesten Stand ?