Zutaten

  • 400 g Brokkoli
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 l Gemüsebrühe

Leckeres und gesundes Essen muss nicht teuer sein. Für diese köstliche Brokkolisuppe werden nur fünf Zutaten benötigt. Durch die Kartoffeln sättigt die Suppe sehr gut. Wer möchte kann auch noch frisches Brot dazu reichen.

Und wer es gerne noch etwas feiner haben möchte, kann die Suppe mit frischen Kräutern garnieren. Oder kurz vor dem Servieren noch eine Stück Räucherlachs hinzufügen. 

Total votes: 12

Zubereitung

  • Den Brokkoli grob in Röschen schneiden. Sie können auch den Stängel verarbeiten, er muss nur geschält und in Stücke geschnitten werden. 
  • Kartoffeln schälen und in große Würfel oder Scheiben schneiden. 
  • Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Einen Spritzer Olivenöl in eine große Pfanne (für Suppen geeignet) geben und den Knoblauch und das Kreuzkümmelpulver etwa 2 Minuten lang anbraten, bis es angenehm duftet.
  • Den Brokkoli und die Kartoffeln hinzufügen und 2 Minuten braten.
  • Dann die Brühe hineingießen und ca. 15 - 20 Minuten köcheln lassen, bis das gesamte Gemüse gar ist.
  • Das Ganze mit einem Stabmixer zerkleinern, bis die Suppe eine glatte, cremige Konsistenz hat.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Tipps des Autors

Diese Brokkolisuppe können Sie endlos variieren. Besonders cremig wird die Suppe, wenn Sie einen Esslöffel Crème Fraîche hinzufügen. Oder wie wäre es mit einem asiatischen Touch? Etwas Kokosmilch und frischer Koriander wirken Wunder. 

Immer auf dem neuesten Stand ?