Zutaten

  • Blattsalat
  • Schlangengurke
  • Tofu
  • Eier
  • Zwiebeln, angeröstet
  • Emping*
  • Krabbenchips

Dressingzutaten

  • javanischen Zucker (Palmzucker)
  • Tamarinden**
  • Wasser
Total votes: 15

Dieser Salat hat einen indonesischen Touch!

Zubereitung

  • Blattsalat zerkleinern und auf einen flachen Teller legen.
  • Die Gurke in Würfel schneiden.
  • Den Tofu in Öl anbraten, bis er bräunlich wird. Das Öl abtropfen lassen.
  • Die Eier kochen, abkühlen lassen und achteln.
  • Diese Zutaten mischen.
  • Den Salat mit Emping (indonesiche Chips), Krabbenchip und gerösteten Zwiebeln dekorieren.
  • Für das Dressing 1/4 Flasche Palmzucker mit Wasser erhitzen und mit Tamarinden abschmecken. Abkühlen lassen und über den Salat geben.

Tipps des Autors

Emping: Emping Belinjo (Melindjo), auch Kriepiek genannt, ein reines Pflanzenprodukt, das den Nüssen des Baumes Gnetum gnemon hergestellt wird. Das ist eine vegetarische Variante zu den bekannteren Krabbenkeksen/Krabbenchips. Tamarinden: Gewürz aus den Hülsen des Tamarindenbaums (Tamarindus indica).

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!