Zutaten

  • 2 kleine Möhren
  • 1 Apfel (oder 1 Birne)
  • 1 Handvoll Sultaninen

Dressingzutaten

  • ½ TL Honig
  • je 1 Spritzer weißer Essig und Olivenöl

Autor dieses Rezepts

Hans

Hans

Hobbykoch

Weiterlesen
Total votes: 13

Gerne würde ich hier meine eigenen Rezepte vorstellen – aber in der Küche bin ich wirklich zu nichts nutze. Das einzige Familienmitglied, das ich füttern darf, ist unser Hund. Glücklicherweise kocht meine Frau Claudia wunderbar. Sie ist Veganerin und probiert auch immer neue Salate in den unterschiedlichsten Kombinationen aus. Eines meiner Lieblingsgerichte ist Claudias Möhren-Sultaninen-Apfel-Salat. Bei der Zubereitung habe ich schon oft zugesehen und es scheint wirklich nicht besonders kompliziert zu sein.

Zubereitung

  • Zwei kleine Möhren reiben (die kleinen sind süßer).
  • Apfel oder Birne kleinschneiden.
  • Möhren und Apfel mischen und eine Handvoll Sultaninen.
  • Für das Dressing einfach Honig mit weißem Essig und Olivenöl verrühren.

Tipps des Autors

Das könnte ich jeden Tag essen, am liebsten mit einer Scheibe Vollkornbrot. Und dieser Salat ist so einfach zu machen, dass auch ein Neuling wie ich es wohl schafft!

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!