Zutaten

  • 400 g frische Cavatelli
  • 300 g Mangold
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 10 g Sardellen
  • 30 ml Olivenöl
  • 20 g Zwiebel(würfel)
  • 40 g getrocknete Tomaten
  • 5 g Chilli
  • 20 g Bottargo (gehärtete Fischeier)
  • 20 g schwarze Oliven
  • 20 g Ricotta

Dressingzutaten

  • 200 Rübstiel
  • 1/2 ungeschälte Knoblauchzehe
  • 200 ml Olivenöl

Autor dieses Rezepts

Sergio Ferrarini

Sergio Ferrarini

Küchenchef / Restaurant

Meine Familie wollte, dass ich auf eine technische Schule gehe, an der ich eine gute Bildung erhalten würde und meine Geschäftsfähigkeiten entwickeln könnte. Ich allerdings hatte bereits... Weiterlesen
Total votes: 13

Cavatelli sind eine Nudelart.Dabei handelt es sich um schmale Nudelmuscheln, die aussehen wie kleine Hotdogbrötchen. Rübstiel ist in der süditalienischen Küche  ein beliebtes Gemüse.

Zubereitung

  • Mangold auf kleiner Flamme für 10 Minuten in einem Topf mit Deckel, ohne Wasser kochen. Einen Teil des entstandenen Kochwasser abgießen, den anderen Teil im Topf lassen.
  • Etwas Olivenöl in einen Wok mit den Zwiebeln erhitzen, Sardellen sowie die Tomaten mit etwas Thymian und Chili hinzufügen. Das Ganze ca. 2 Minuten auf kleiner Flamme braten, dann Mangold dazugeben und den Herd ausschalten.
  • Für die Rübstielsoße das Olivenöl in eine Pfanne erhitzen, Knoblauch hinzufügen. Beides für einige Minuten auf kleiner Flamme braten. Rübstiel mit etwas Wasser dazugeben und 10 Minuten stehen lassen. Sobald der Kohl weich wird, pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Cavatelli in Salzwasser kochen, abgießen und mit Mangold und etwas Olivenöl mischen.
  • Soße auf vier Teller verteilen, Cavatelli drauf anrichten. Mit Oliven, Ricotta und Bottargo garnieren.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Spaghetti mit Muscheln und Tomaten

Spaghetti mit Muscheln und Tomaten

48 Personen gefällt das Rezept
Pasta-Soße mit frischen Tomaten

Pasta-Soße mit frischen Tomaten

21 Personen gefällt das Rezept
Frische Tomatensauce für Nudeln

Frische Tomatensauce für Nudeln

49 Personen gefällt das Rezept

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!