Zutaten

  • 1 kleiner Laib Sauerteig
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 4 kleine Radieschen
  • 4 Wachteleier
  • 1 Knoblauchzehe, geröstet
  • 3 Esslöffel Qualitätsmayonnaise
  • ½ Zitrone, nur der Saft
  • 250g Wagyu-Scotch-Filet, dünn geschnitten
  • 1 x 100g Paket Wash'n'Toss Wasabi

Autor dieses Rezepts

Tripod Farmers

Tripod Farmers

Anbauer/Produzent

Es gehört zu unserer Familientradition, täglich Salat zu essen. Es ist wunderbar, die Mahlzeiten gemeinsam an Familientisch einzunehmen. Salat ist ein gesunder und wertvoller Bestandteil jeder... Weiterlesen
Total votes: 7

Ein moderner Salat, der asiatischen und europäischen Geschmack verbindet.

Zubereitung

Den Ofen bei 180° vorheizen.

Den Sauerteig in 3-4 mm dicke Streifen schneiden. Dann auf einem Backblech platzieren, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer beträufeln und für etwa 6 Minuten oder bis er knusprig ist backen lassen.

Mit Hilfe eines Küchenhobels oder eines Messers die Radieschen fein schneiden und in kaltes Wasser legen.

Die Wachteleier für etwa 90 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, trocknen und auskühlen lassen und dann vorsichtig pellen.

Den gerösteten Knoblauch in einer kleinen Schale zu einer weichen Masse pressen. Dann Mayonnaise und Zitronensaft hinzugeben und für den Geschmack würzen.

Zum Servieren das geschnittene Fleisch flach auf jeden Teller legen und mit Meersalz und gemahlenem Pfeffer würzen.

Jeweils ein Wachtelei in der Mitte des Fleischs platzieren, mit Wasabiblättern, geschnittenen Radieschen und Aioli verzieren. Zuletzt noch mit Olivenöl beträufeln und es sich mit dem knusprigen Sauerteig schmecken lassen!

Tipps des Autors

Dieses Gericht versorgt 4 Personen.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!