Zutaten

  • 1 kleiner Laib Sauerteig
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 kleine Radieschen
  • 4 Wachteleier
  • 1 Knoblauchzehe, geröstet
  • 3 EL Mayonnaise
  • ½ Zitrone
  • 250 g Wagyu-Scotch-Filet (Rindfleisch)
  • 100 g Wasabi

Autor dieses Rezepts

Tripod Farmers

Tripod Farmers

Anbauer/Produzent

Es gehört zu unserer Familientradition, täglich Salat zu essen. Es ist wunderbar, die Mahlzeiten gemeinsam an Familientisch einzunehmen. Salat ist ein gesunder und wertvoller Bestandteil jeder... Weiterlesen
Total votes: 13

Ein moderner Salat, der asiatischen und europäischen Geschmack verbindet.

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Das Sauerteigbrot in 3-4 mm dicke Streifen schneiden. Dann auf ein Backblech legen, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer beträufeln und für etwa 6 Minuten (oder bis es knusprig ist) backen.
  • Mit Hilfe eines Küchenhobels oder eines Messers die Radieschen fein schneiden und in kaltes Wasser legen.
  • Die Wachteleier für etwa 90 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, trocknen und auskühlen lassen und dann vorsichtig pellen.
  • Die Knoblauchzehe rösten und die weiche Masse herauspressen. Dann Mayonnaise und Zitronensaft hinzugeben und nach Geschmack würzen.
  • Zum Servieren das dünn geschnittene Fleisch flach auf jeden Teller legen und mit Meersalz und gemahlenem Pfeffer würzen.
  • Jeweils ein Wachtelei in der Mitte des Fleisches platzieren, mit Wasabiblättern, geschnittenen Radieschen und Aioli garnieren.
  • Zum Schluß mit Olivenöl beträufeln und mit dem knusprigen Sauerteigbrot servieren!

Immer auf dem neuesten Stand ?