Zutaten

  • 500 g Butternusskürbis
  • 1 große braune Zwiebel
  • 1/2 Blumenkohl
  • 1 Granatapfel
  • 2 Zweige frische Minze
  • 2 EL Ras el hanout (marrokanische Geürzmischung) Rezept siehe Tipps des Autors
  • 8 Labnebälle; Rezept siehe Tipps des Autors

Bei diesem marokkanisch gewürzten Salat, kommen die beiden Hauptzutaten -Kürbis und Blumenkohl- besonders gut zur Geltung. 

Total votes: 434

Zubereitung

  • Das Gemüse (Kürbis, Zwiebel, Blumenkohl) kleinschneiden und in ein Bräter legen. 
  • Mit Ras el Hanout würzen und mit Olivenöl beträufeln. Gut vermengen. 
  • Bei 180 °C im Ofen ca. 25 Minuten backen.
  • Den Granatapfel entkernen und die Minze grob hacken. 
  • Beides mit dem gerösteten Gemüse vermischen. Labnebälle hinzufügen und servieren.

Tipps des Autors

Labnebälle selber herstellen: Verrühren Sie 2 TL Salz mit 6 Tassen griechischem Joghurt. Lassen Sie den Joghurt 24 Studen in einem Sieb abtropfen und formen Sie dann Bälle daraus.

Ras el hanout-Gewürzmischung selber herstellen: Zerkleinern Sie 1 TL schwarze Pfefferkörner, 1 TL gemahlener Ingwer, 1 TL Kümmel, 1 TL Koriandersamen, 1 TL gemahlener Zimt, 1/4 TL gemahlene Muskatnuss, 1/4 TL Kardamomsamen, 1/4 TL scharfen Paprika, 4 ganze Gewürznelken, 1/4 TL gemahlener Kurkuma, 1/4 TL Meersalz und 1/4 TL gemahlener Piment.

Dieses Rezept wurde von Küchenchef Peter Manifis für Gemüse WA kreiert.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?