Zutaten

  • 2 runde Auberginen
  • Olivenöl zum Frittieren
  • 2 Trosstomaten
  • 2 Kugeln Büffelmozzarella
  • 1 süße Spitzpaprika (Sweet Palermo)
  • 4 Zweige Basilikum
  • 1 EL Balsamico

Dieser Snack ist garantiert ein Eyecatcher auf jedem Büfett! Die Türmchen aus runden Auberginen lassen sich mit geringem Aufwand und nur wenigen Zutaten zubereiten. Mit einem leckeren italienischen Salat können Sie auch als vegetarische Hauptmahlzeit serviert werden.

Total votes: 151

Zubereitung

  • Die Auberginen in ca. 12 Scheiben á 1 cm schneiden. 
  • Mit etwas Salz bestreuen und in Küchenpapier oder ein Küchentuch wickeln. 10 Minuten stehenlassen, damit die überschüssige Feuchtigkeit aufgesogen wird. Gut abtrocknen. 
  • In einer Pfanne ordentlich Olivenöl erhitzen und die Auberginenscheiben ca. 6 Minuten darin frittieren. Dabei gelegentlich drehen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Tomaten und den Mozzarella in jeweils 4 Scheiben schneiden. Paprika in dünne Ringe schneiden. 
  • Nun dürfen Sie schöne Türme "bauen": Angefangen wird mit einer Scheibe gebratener Aubergine, dann folgen Mozzarella, Tomate, Basilikum und ein paar Paprikaringe. Ds Ganze wiederholen und mit einer Scheibe Aubergine enden. Zwischendurch etwas Balsamico daraufträufeln und zum Schluss mit etwas Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.

 

Tipps des Autors

Sie können die Auberginen auch grillen, statt sie zu braten.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?