Zutaten

  • 2 Auberginen, in 12 Scheiben geschnitten
  • 4 EL Granatapfelsamen
  • 1 Salanova®
  • 100 g gehackte, geröstete Nüsse
  • 1 Bund Basilikum

Dressingzutaten

  • 50 ml Weißwein
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • einige Safranfäden
  • Prise Salz und Pfeffer
  • 200 ml Joghurt

Autor dieses Rezepts

Rossio

Rossio

Küchenchef / Restaurant

Hallo, wir kommen vom Restaurant Rossio in Delft.... Weiterlesen
Total votes: 11

Ein köstlicher Salat, der in mehreren Schichten aufgebaut wird! Das raffinierte Dressing in Kombination mit Auberginen macht dieses Gericht so lecker!

Zubereitung

  • Auberginenscheiben auf einen Teller legen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in einer vorgeheizten Pfanne bei 190°C für rund 18 Minuten braten.
  • In der Zwischenzeit Weißwein und gepressten Knoblauch erhitzen und die Safranfäden darin auflösen. Abkühlen lassen und dann mit Joghurt, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Wenn alle Zutaten abgekühlt sind den Salat aufschichten: Dazu zuerst die Salanova®-Salatblätter auf vier Teller verteilen und die Auberginenscheiben hübsch darauf anrichten. Die Basilikumblätter von den Zweigen zupfen und zusammen mit den Granatapfelkernen darüberstreuen. Dann den Safran-Joghurt und zum Schluss die Nüsse darauf verteilen.

Tipps des Autors

Dieses Rezept wurde von Restaurant Rossio bereitgestellt.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!