Zutaten

  • 2 Auberginen
  • Speisestärke
  • 1 Tasse Mehl
  • 2/3 Tasse Wasser
  • ½ Tasse Kokosnusssahne
  • 2 Eier, leicht geschlagen

Dressingzutaten

  • ½ Tasse Tamarindensoße
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 2 Esslöffel Zucker

Autor dieses Rezepts

SnD Produce

SnD Produce

Anbauer/Produzent

Wir bauen nicht nur leidenschaftlich gern Auberginen an – wir lieben es auch, alle möglichen Gerichte mit Auberginen zu kreiieren. Wie hier unser Lieblingsgericht – einfach und lecker! Kinder... Weiterlesen

Diese Auberginentaler in Kokosteig schmecken superlecker. Sie passen sowohl zu deinem Lieblingssalat, als auch als Beilage zu Fleisch und sind auch solo mit Soße einen Versuch wert!

Total votes: 442

Zubereitung

  • Für die Tamarindensoße alle Zutaten in einem Topf vermischen. Die Auberginen in Scheiben schneiden, in Speisestärke wenden und dann die überflüssige Speisestärke abschütteln.
  • Mehl in eine Schüssel geben und ein Loch in die Mitte machen. Wasser, Kokosnusssahne und Eier hineingeben und zu einer glatten Masse schlagen.
  • Anschließend die Auberginen in den Teig tunken und dann in heißem Öl braten bis sie gold-braun sind.
  • Auf einem Küchentuch abtropfen lassen und noch heiß mit der Tamarindensoße servieren. 

Tipps des Autors

Die Soße kann auch schon 2 Tage vorher zubereitet werden.

Süße Chilisoße, Aiolisoße oder Tomaten- und Paprikasoße eignet sich ebenfalls zum Dippen.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?