Blog

Kinder

Weihnachtsbaum aus Gurken

Wusstest du, dass Weihnachtsbäume früher mit essbaren Dingen, wie Äpfel oder Datteln, dekoriert wurden? Dann wurden sie mit Kerzen und später mit elektrischen Lichterketten zur Beleuchtung bestückt. Wir haben uns von "der guten alten Zeit" inspirieren lassen und einen essbaren Weihnachtsbaum kreiert. Diesen kannst du zusammen mit deinen Kindern basteln - das macht Spaß, er ist gesund und er wird deine Gästen sicherlich beeindrucken!

Das brauchst du:
1 Gurke
1 Rote Paprika
Hüttenkäse
1 Holzspieß

Zubereitung:

1. Schneide von der Spitze der Gurke ein ca. 5 cm große Stück ab und spieße es auf den Holzspieß. Dies ist die Basis des Weihnachtsbaums, damit er stehen kann.
2. Schneide die Gurke in nicht zu dünne und nicht zu dicke Scheiben.
3. Spieße die Scheiben seitlich auf den Holzspieß.
4. Die Gurken auseinanderfächern, so dass die Form eines Weihnachtsbaumes entsteht.
5. Spieße ganz oben ein dreieckiges Stück Paprika als Weihnachtsbaumspitze auf.
6. Dekoriere deinen Gurken-Weihnachtsbaum mit kleinen Paprikastücken. 
7. Gebe zum Schluß etwas Hüttenkäse als Schnee unter den Baum.

 

 

Immer auf dem neuesten Stand ?