Blog

Gemüseanbau

Salaternte im Freiland beginnt bei Familie Slooten

Seit Ende April erntet die Familie Slooten aus Straelen am Niederhein ihre Salate im Freiland. Hermann-Josef Slooten ist mit der Qualität von Lollo-Rossa, Lollo-Bionda, Rotem und Grünem Eichblatt sehr zufrieden. Die Ernte von Romana und den Salanova Crispy-Salaten wird in dieser Woche beginnen. Mitte April hatten letzte Spätfröste die Freilandgärtner am Niederrhein buchstäblich zittern lassen. Denn Temperaturen von bis zu minus fünf Grad Celsius können den empfindlichen Salaten deutlich sichtbare Schäden zufügen. Allerdings haben die Gärtner Vorsorge getroffen. Bis kurz vor dem Beginn der Ernte bleiben im Frühjahr die Salate mit einem dünnen Vlies bedeckt. Das schützt vor Frost und lässt die Salate etwas schneller wachsen, denn jeder Sonnenstrahl wird eingefangen und sorgt für ein wohlig warmes Klima unter der Abdeckung. Aber Ende April werden die schützenden Vliesbahnen komplett entfernt. Denn was bei kühlem Wetter hilft, kann bei zu heftiger Sonneneinstrahlung zu Hitzeschäden an den Blättern führen. Slooten hat deshalb einen bewölkten, aber trockenen Tag abgewartet und vorsichtig das Vlies entfernt. Dann hatten die Salate noch einige Tage Zeit, sich an das richtige Freilandklima zu gewöhnen. Die noch weichen Blätter können etwas abhärten und sind bei der Ernte frisch und knackig. Das Vlies wird in trockenem Zustand sorgfältig aufgerollt und verschwindet bis zum nächsten Jahr in der Scheune.

http://www.lovemysalad.com/salad-lover/familie-slooten

 

   

Salaternte im Freiland beginnt bei Familie Slooten

Veröffentlicht von

Marek

Marek

Hobbykoch

Tolle Website! Ich genieße gerne hochwertige Lebensmittel: saisonal, bio und lokal. LoveMySalad gibt mir großartige Anregungen.

Weiterlesen

Immer auf dem neuesten Stand ?