Blog

Cooking

Leckere Dips – ganz einfach selbstgemacht!

Bist du gerne in der Küche kreativ? In nur wenigen Schritten kannst du einen hausgemachten Gemüse-Aufstrich oder einen Dip voller guter Zutaten zubereiten.

Für die Zubereitung brauchst du nur einen Mixer oder einen Pürierstab. Ob dein Dip streichfähig oder lieber mit kleinen Stücken ist, entscheidest du.

Grundzutaten

Kichererbsen sind eine gute Basis für jeden Aufstrich, aber auch Käse wie Feta, Frischkäse oder Ricotta eigenen sich hervorragend dafür. Mit einem Spritzer Olivenöl wird der Dip glatt gerührt. Ein paar Nüsse - Walnüsse, Pinienkerne, Pekannüsse, Mandeln oder Pistazien - sind eine hervorragende Ergänzung für jeden Aufstrich.  Die Kräcker kannst du getrost in der Speisekammer lassen und stattdessen lieber Gemüse zum Dippen benutzen, wie bei diesen Joghurt-Dips.

Gemüse

Es gibt so viele leckere Gemüsearten, die in deinem Dip der Star sein können: Gurke, Auberginen, Kürbis, Paprika, Avocado, Tomaten, Bohnen, Linsen, oder Oliven

Gewürze

Frische Kräuter wie Minze, Basilikum, Schnittlauch, Dill, Petersilie, Koriander oder Thymian eignen sich hervorragend zum Würzen. Aber auch Salz und Pfeffer sowie Gewürze wie Kurkuma, Paprika, Kreuzkümmel oder Cayennepfeffer dürfen nicht fehlen. Knoblauch, ein Löffel Tahini oder Parmesankäse geben deinem Dip das gewisse Etwas. 

Dip aus gerösteten Paprika

  • 3 geröstete Paprika
  • 100 g Feta
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • getrocknete Tomate (optional)

Zubereitung: Die geröstete Paprika in Stücke schneiden, Feta würfeln. Mit dem Stabmixer gut zerkleinern und die fein gehackte Knoblauchzehe hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn du möchtest, kannst du noch ein paar getrocknete Tomaten hinzufügen. Schmeckt toll als Aufstrich auf einem Sandwich oder als Dip!

Dipje

Immer auf dem neuesten Stand ?